Der neueste Trend bei Cannabis Samen ist ohne Zweifel Fast Flowering. Fast Flowering Strains benötigen weniger Zeit, um den gleichen Weedertrag wie andere Photoperiodenstämme zu erzielen. Davon können verschiedene Arten von Züchtern profitieren. Neugierig, was Fast Flowering Cannabis Samen sind und was sie zu bieten haben? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles über diese schnell blühenden Cannabispflanzen. Dort finden Sie auch eine Auswahl der besten Fast Flowering Samen.

Was sind Fast Flowering Cannabis Samen?

Fast Flowering Cannabispflanzen sind gar nicht so besonders. Der einzige Unterschied zu "normalen" photoperiodischen Cannabispflanzen besteht darin, dass sie eine Blütezeit von sieben Wochen oder weniger haben. So sind sie schneller zur Ernte bereit. Und das, obwohl sie oft eine vergleichbare Ausbeute wie normale Stämme haben. Fast Flowering Sorten sind normalerweise Indica-Sorten. Deshalb werden sie nicht riesengroß, sondern bleiben kompakt. Ideal für Outdoor-Züchter, Hydro-Züchter, Züchter mit begrenztem Platzangebot oder Züchter, die so viele Anbaugänge wie möglich nacheinander durchführen möchten.

Fast Flower ist kein Autoflowering

Denken Sie immer daran, dass Fast Flowering nicht automatisch blüht. Autoflowering Cannabispflanzen werden mit Ruderalis-Genetik gekreuzt und wechseln automatisch in die Blütephase. Sie brauchen dafür keine Änderung der Anzahl der täglichen Lichtstunden. Schnell blühende Stämme hingegen sind nicht mit der Ruderalis-Genetik gekreuzt und erfordern eine Änderung der Anzahl der täglichen Lichtstunden. Genau wie normale fotoperiodische Cannabispflanzen. Ein weiterer Vorteil, nicht mit der Ruderalis-Genetik zu kreuzen: Die Pflanzen wachsen größer und voller als Autoflowering. Mit einem höheren Weedertrag als Ergebnis.

Cannabis Blüte

Kurz zur Blütephase einer Cannabispflanze: Dies ist die Phase des Anbaus, in der eine Cannabispflanze Blüten / Knospen produziert. Man kann sagen, dass dies die wichtigste Phase der Zucht ist. Geht während der Blüte etwas schief? Oder braucht Ihre Cannabispflanze während der Blüte ihre Energie für andere Dinge? Dann wird das der Entwicklung der Knospen nicht zugutekommen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nach zwei Wochen in der Blütephase nicht mehr stresssteigernde Anbautechniken wie LST, Topping, Fimming oder Ausgeizen verwenden.

Fast Flowering Cannabispflanzen blühen erheblich kürzer als normale photoperiodische Cannabispflanzen. So brauchen sie weniger Zeit, um große, gesunde Knospen zu entwickeln. Das ist der große Vorteil von Fast Flowering Cannabis Samen. Geben Sie sieben Wochen lang Ihr Bestes, damit die Blütephase so schnell wie möglich voranschreitet, und Sie werden mit einer großen Menge Weed von höchster Qualität belohnt. Bei normalen Strains muss man dies normalerweise viel länger durchhalten, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Wann blüht Cannabis?

Die Antwort auf die Frage „Wann wird Cannabis blühen?“ ist unterschiedlich, je nach dem Standort, an dem Sie Ihre Cannabispflanze züchten möchten. Wollen Sie Cannabis indoor anbauen , in einem Anbauraum? Dann wechselt eine Cannabispflanze in die Blütephase, wenn sie weniger als 14 Stunden Licht pro Tag bekommt. Sie können dies selbst steuern, da Sie in Innenräumen mit Wachstumslichtern arbeiten. Sie müssen also Ihre Wachstumslichter auf einen anderen Lichtplan setzen, damit Ihre Cannabispflanze blüht. In der Blütephase wird häufig ein Lichtplan von 12/12 verwendet. 

Wollen Sie Cannabis im Freien anbauen, im Garten oder in einem Gewächshaus? Dann blüht Ihre Pflanze auch, wenn sie weniger als 14 Stunden Licht pro Tag bekommt. Der Moment, in dem dies geschieht, ist Ende August / Anfang September. Ab diesem Zeitpunkt ist es in den Niederlanden mehr als 10 Stunden am Tag dunkel (und damit 14 Stunden hell). Sie können an einer Cannabispflanze erkennen, dass sie blüht, wenn Sie Blühhaare sehen.

Blühhaare auf einer blühenden Cannabispflanze.

Cannabis-Ertrag von Fast Flower Strains

Entscheiden Sie sich für Fast Flowering Cannabis Samen? Dann können Sie trotz der kurzen Blütezeit mit einem erheblichen Weedertrag rechnen. Die meisten Fast Flowering Cannabis Samen in unserem Sortiment haben einen durchschnittlichen Ertrag von 500 bis 650 Gramm. Natürlich gibt es auch Ausreißer. Mendocino Skunk von Paradise Seeds blüht in 7 bis 8 Wochen und unter idealen Bedingungen können Sie bis zu einem Kilo Weed pro Pflanze ernten. Fazit: Der Weedertrag von Fast Flowern ist normalen Photoperiodenstämmen nicht unterlegen.

Wofür können Sie Fast Flower verwenden?

Wie Sie sehen können, haben Fast Flowering Samen viele Vorteile. Sie eignen sich jedoch besonders für bestimmte Arten von Kulturen. Bauen Sie auf Kokos, an verwenden Sie die Anbautechnik von Sea of ​​Green oder züchten Sie draußen in einem kalten und feuchten Klima (wie dem der Niederlande)? Dann kommen Fast Flower Strains voll zur Geltung.

Im Freien in einem kalten und feuchten Klima anbauen

Fast Flowering Cannabispflanzen haben also eine kürzere Blütezeit. Dies bedeutet, dass Sie beim Anbau im Freien früher als mit normalen Photoperiodenstämmen fertig werden können. Dies ist ideal für (niederländische) Outdoor-Züchter in einem kalten und feuchten Klima, da sie es vorziehen, das Wachstum so früh wie möglich im Jahr zu beenden. Je später im Jahr Sie noch arbeiten, desto kälter und feuchter wird es draußen sein. Cannabispflanzen halten Kälte und Feuchtigkeit nicht gut stand. Beides hemmt die Produktion von Knospen und THC-reichem Harz. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit von Pilzen und Krankheiten wie Knospenfäule größer, wenn es draußen kalt und feucht ist. Mit einem schnell blühenden Cannabis Samen können Sie sicher sein, dass Sie Mitte Oktober mit dem Anbaugang fertig sind. In dieser Zeit besteht ein geringeres Risiko kalten und feuchten Wetters. 

Sea of Green (SoG)

Sea of ​​Green (SoG) ist eine Anbautechnik, die Sie gut anwenden können, wenn Sie mit schnell blühenden Cannabis Samen arbeiten. Das Ziel von SoG ist es, Cannabispflanzen zu zwingen, früher zu blühen und sie so schnell wie möglich abzuernten. Versuchen Sie auch, eine gleichmäßige Ebene von Cannabispflanzen zu erreichen, damit jede Pflanze die gleiche Lichtmenge erhält. Nach der Ernte geht es direkt zum nächsten Anbaugang mit Sea of ​​Green. Auf diese Weise können Sie mehrere Kulturen in kürzerer Zeit herstellen. Sea of ​​Green ist eine echte Indoor-Anbautechnik. Aber warum können Sie Fast Flower dafür gut verwenden?

Bei Sea of ​​Green zwingen Sie Cannabispflanzen, schnell zur Blüte überzugehen. Sie tun dies, indem Sie den Lichtplan frühzeitig auf 12/12 einstellen. Ungefähr wenn die Pflanzen 20 Zoll groß sind. Sie können dies natürlich mit allen Photoperiodenstämmen tun. Fast Flowering unterscheiden sich nicht unbedingt darin. Der große Vorteil ist die Dauer der Blütezeit. Wenn Sie sie zur Blüte gezwungen haben, dauert es länger, bis eine normale Sorte fertig ist. Fast Flowering Sorten tun dies in sieben Wochen oder weniger. Auf diese Weise können Sie schneller ernten und zum nächsten Anbau übergehen. Und das genau ist der Zweck dieser Kultivierungstechnik. Möchten Sie mehr über Sea of ​​Green erfahren? Dann lesen Sie den Blog über Anbautechniken.

Sea of Green - Eine gleichmäßige Ebene mit Cannabispflanzen im Anbauraum.

Anbau auf Kokos

Fast Flowering Cannabispflanzen auf Kokosnuss anzubauen ist geradezu himmlisch für Züchter, die so schnell wie möglich anbauen möchten. Kokosnuss-Blumenerde besteht zu etwa 25 bis 30% aus Luft. Dadurch können die Wurzeln Ihrer Cannabispflanze Sauerstoff besser aufnehmen und haben mehr Raum zum Wachsen. Ein großes Wurzelsystem führt zu einer gesunden, aber manchmal auch schnelleren Blütephase. Das große Wurzelsystem ermöglicht es Ihrer Pflanze, in kürzerer Zeit größer und stärker zu werden. Fügen Sie noch den Gewinn hinzu, den Sie in der Blütephase erzielen, wenn Sie mit Fast Flowering Samen arbeiten. Dann verstehen Sie, warum die Kultivierung auf Kokos und Fast Flowering gut zusammenpasst. Möchten Sie mehr über den Anbau auf Kokos erfahren? Klicken Sie sich durch den zum ausführlichen Blog.

Die besten Fast Flowering Seeds

In unserem Saatgutladen finden Sie eine Reihe von schnell blühenden Samen. Es sind alles Indica-dominante Stämme und sie haben alle eine Blütezeit von sieben Wochen oder weniger. Indica blüht einfach schneller. Wer weiß – vielleicht werden in Zukunft Sativa-dominante Cannabissamen hinzugefügt. Wir behalten unsere Lieferanten jeden Tag für Sie im Auge. Unsere schnell blühenden Cannabissamen unterscheiden sich in Bezug auf Geschmack, Wirkung, Höhe, Ertrag, THC- und CBD-Prozentsatz. Also: Möchten Sie mit Fast Flowering Samen arbeitn? Dann vergleichen Sie die Sorten unten und treffen Sie Ihre Wahl!

Interessanter Artikel? Dann lesen Sie unbedingt diesen Blog: “Alles zu autoflower Cannabis Samen”.