Das Interesse an medizinischem Weed wächst und CBD-Weed ist äußerst beliebt. Leider ist der Kauf von CBD-Weed immer noch eine schwierige Sache, und viele Menschen erhalten falsche Informationen über das Rauchen von CBD-Weed. Wussten Sie zum Beispiel, dass CBD-reiches Weed Sie wirklich high machen kann und dass es genauso gut schmeckt wie THC-reiches Cannabis aus dem Coffeeshop? In diesem Blog behandeln wir alle Themen rund um medizinisches Weed. Vom Kauf von CBD-Weed bis zum Anbau: Wir lassen kein Thema unbehandelt.

In diesem Artikel:

  • Was ist CBD Gras und was ist CBD?
  • CBD Gras rauchen: Wie fühlt sich das an?
  • CBD Vaporizer
  • CBD Gras kaufen
  • Medizinisches Cannabis anbauen
  • Die besten CBD Samen und Weed mit höchstem CBD-Gehalt
  • 1:1 Cannabissamen
  • Ist jedes medizinische cannabis reich an CBD? Nein!

Was ist CBD Gras?

CBD Gras ist nichts anderes als Weed mit einem relativ hohen Anteil an CBD. Viele sehen dies als medizinisches Weed an. Teilweise zu Recht, aber Cannabis mit viel THC oder anderen Substanzen kann ebenfalls medizinisch wirken. CBD-reiches Cannabis enthält normalerweise zwischen 5 und 20% CBD. Zusätzlich kann es je nach Sorte auch eine bestimmte Menge THC geben. Konsumenten, die CBD Gras kaufen oder rauchen, tun dies häufig aus medizinischen Gründen. Aber machen Sie keinen Fehler! CBD-reiches Cannabis kann auch Stonern einen sehr schönes High bieten.

Sie können CBD Gras im Coffeeshop kaufen, wobei es nur sehr wenige Coffeeshops gibt, die diese Form von medizinischem Weed führen. Sie müssen also genau hinschauen. Was sehr auf dem Vormarsch ist, ist der Anbau von medizinischem Weed. Dies liegt zum Teil daran, dass es nicht in jedem Coffeeshop erhältlich ist, aber auch daran, dass die Nachfrage nach medizinischem Weed steigt. Der Anbau von medizinischem Weed ist derselbe wie der Anbau von "normalem Weed". Sie müssen lediglich einen der vielen CBD Samen auswählen. Der Rest ist nicht anders als gewöhnlich.

Was ist CBD?

Für viele Menschen völlig selbstverständlich, für andere noch unbekannt. Deshalb kurz: "Was ist CBD?" CBD ist eine der Hunderten von Substanzen in Cannabis und gehört zur Cannabinoid-Gruppe, zu der auch THC und CBG gehören. Cannabidiol, wie die Substanz ausgeschrieben heißt, ist bekannt für seine vielseitigen (medizinischen) Eigenschaften. CBD-Produkte sind in vielen Ländern legal erhältlich. Die mit Abstand bekannteste Form ist CBD-Öl. Sie können nicht allein von CBD high oder stoned werden. Auch aus diesem Grund ist CBD bei medizinischen Anwendern sehr beliebt.

CBD Gras rauchen: Wie fühlt sich das an?

Wie bereits erwähnt, können Sie nicht allein von CBD high oder stoned werden. Dennoch kann man beim Rauchen von CBD Gras sicherlich etwas spüren. Sie können durch das Rauchen von CBD-Weed sogar für eine lange Zeit high werden. Das liegt daran, dass es in dieser Form von medizinischem Cannabis viel mehr Substanzen gibt, die sozusagen zusammenarbeiten. Wir nennen das den Entourage-Effekt. Die Hauptsubstanz, die das High liefert, ist natürlich THC. Viele Arten von CBD Gras enthalten auch eine bestimmte Menge THC. Der Anteil variiert von 1 bis manchmal mehr als 15%. Die Wahl hängt davon ab, was Sie als Konsument erleben möchten.

Wir haben das Rauchen von CBD-Cannabis untersucht. Sowohl von dem, was wir im Internet gefunden haben, als auch direkt von Konsumenten. Unser Redaktionsteam hat es auch auf die Probe gestellt, indem es mehrere CBD-Cannabis-Sorten geraucht und verdampft hat. Die auffälligsten Ergebnisse des "CBD Gras rauchertests" sind unten aufgeführt:

  • Ausgeglichenes High: Das Rauchen von CBD Gras sorgt für ein ausgeglichenes High. Dies liegt hauptsächlich daran, dass CBD bekanntermaßen die paranoiden Wirkungen von THC verlangsamt. So fühlen Sie sich entspannter und weniger berauscht. Sie haben einen klareren Geist und fühlen sich tatsächlich frisch-stoned. So können Sie immer noch aktiv sein, während Sie immer noch ein mildes High in Ihrem Kopf fühlen. Vielleicht nicht ideal für Raucher, die so schnell wie möglich richtig stoned werden wollen. Aber umso besser für den Raucher geeignet, der nicht so intensiv stoned werden möchte und es etwas leichter mag. Kurz gesagt: Das Rauchen von CBD Weed macht Sie zwar high, aber nur geringfügig anders als bei normalem Weed. Die Änderung der Wirkung tritt hauptsächlich ab dem Punkt auf, an dem das Weed genauso viel CBD wie THC enthält. Einige bevorzugen sogar etwas mehr CBD für den gewünschten Effekt.

  • Der Geschmack des Weeds bleibt derselbe: Wir wollen einen Mythos entkräften. Das Rauchen von CBD Weed schmeckt nicht nach Gras oder Erde. Tatsächlich schmeckt es genau wie THC-reiches Freizeitkraut. Das liegt daran, dass nicht diese Substanzen, sondern hauptsächlich Terpene den Geschmack von Cannabis prägen. So können Sie zum Beispiel einfach den unverfälschten Geschmack eines CBD-reichen Jack Herer genießen, indem Sie CBD-reichen Jack Herer rauchen. Lassen Sie sich also nicht erzählen, dass CBD Gras nicht schmeckt. Das ist einfach nur Unsinn.

  • Entspannend und beruhigend: CBD-reiches Weed macht Sie schön entspannt und weniger müde als Weed mit viel THC. Weed hat auch die nachgewiesene Fähigkeit, Muskeln zu entspannen. Muskelkrämpfe können verhindert und Muskelkater kann gelindert werden. Menschen, die aus irgendeinem Grund Entspannung brauchen, entscheiden sich oft für CBD Weed anstelle von THC-reichem Weed. Das liegt daran, dass sie die Vorteile von Cannabis genießen können, ohne sehr stoned zu werden.

  • Rauchen von CBD-Cannabis ist gesund: CBD (aber auch THC und andere Cannabinoide) wirken sich auf das körpereigene Endocannabinoidsystem aus. Dieses System Ihres Körpers enthält alle Arten von Rezeptoren. Durch das Rauchen von CBD Gras können Sie dieses System sozusagen ergänzen und fördern. Das Endocannabinoidsystem hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen, Krämpfen, Spasmen und Schmerzen. Es versteht sich von selbst, dass Rauchen generell nicht gesund ist. Aus diesem Grund empfehlen wir auch die Verwendung eines Vaporizers.

  • Sie schlafen besser als mit THC-reichem Weed: Sie schlafen wunderbar mit CBD-reichem Weed. Sativa-THC-Weed gibt Ihnen viel Energie. Auf jeden Fall denken viele Menschen, dass bekifft ins Bett zu gehen nicht sehr entspannt ist. Wollen Sie CBD-Gras rauchen? Dann werden Sie wunderbar entspannt und grübeln nicht. Infolgedessen können Sie sich auf eine gute Nacht verlassen und wachen oft sogar ein bisschen besser auf. Wussten Sie, dass bestimmtes CBD-Öl auch für eine gute Nacht geeignet ist? Probieren Sie CBD Nacht aus: CBD-Öl + Melatonin. Unsere Empfehlung.

Ein Artikel von CBDtesters [1], der Reuters, Corso Serra di Cassano und Boris Blatnik interviewte – Gründer von Kannaswiss, einem Schweizer Unternehmen, das hochwertige Hanfblumen anbaut und CBD-reichen Hasch produziert – vergleicht das High mit dem Trinken von ein paar Gläsern Wein. Die Konsumenten im Interview sagen unter anderem, dass sie spüren, dass jede Spannung im Körper nach dem Rauchen von CBD Gras abnimmt. Die antiparanoide Wirkung wird ebenfalls in diesem Artikel gelobt. Es ist laut ihnen eine großartige Option für diejenigen, die die beruhigende und therapeutische Wirkung von Cannabis wünschen, ohne das berauschende High, das bei THC-Weed nicht immer erwünscht ist.

CBD-Vaporizer

Natürlich gibt es keinen speziellen CBD-Vaporizer, aber selbstverständlich können Sie CBD Weed in einem Vaporizer verdampfen. Für medizinische Konsumenten, die absolut nicht rauchen möchten, ist dies die beste Lösung für die Einnahme von medizinischem Weed. Wenn Sie Ihren mit Weed gefüllten CBD-Vaporizer verwenden, nehmen Sie keine schlechten Substanzen wie Teer und Kohlenmonoxid auf. Diese Substanzen werden beim Rauchen freigesetzt und sollten vermieden werden

CBD Gras ist nicht das einzige, was Sie in einem Vaporizer verdampfen können. Es gibt auch spezielle Vaporizer, mit denen Sie Extrakte oder sogar CBD-Kristalle mit nicht weniger als 98% CBD verdampfen können. Diese Arten von Vaporizern werden oft als Vape Pens bezeichnet. Sie können die Informationen an den entsprechenden Vaporizern in unserem Webshop überprüfen, um festzustellen, ob das Gerät für Konzentrate geeignet ist. Ist das der Fall? Dann können Sie auch die oben genannten CBD-Konzentrate damit verdampfen.

CBD Gras Kaufen

CBD Gras kaufen. Es klingt einfach, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Leider ist CBD-reiches Cannabis bei weitem nicht in jedem Coffeeshop erhältlich. Tatsächlich muss man lange suchen, um es zu finden. In den großen Städten finden Sie immer noch Orte, an denen Sie hochwertiges CBD Gras kaufen können. Besuchen Sie die Coffeeshops mit einer umfangreichen Auswahl und nicht die kommerziellen Touristen-Coffeeshops. Fragen Sie die Mitarbeiter nach CBD Weed. Sie können Ihnen wahrscheinlich helfen oder einen Ort nennen, an dem Sie CBD Gras kaufen können. In den kleinen Städten ist dies oft ein Problem. Der Kauf von CBD Weed ist hier ein No-Go. Das Durchsuchen des Internets ist ebenfalls unklug, da Sie nie wissen, ob jemand gute Absichten hat. Außerdem wissen Sie nicht, ob das von Ihnen gekaufte CBD-reiche Weed wirklich von guter Qualität ist, oder auch, ob es zum Beispiel schädliche Substanzen enthält.

Eine gute Option ist es, medizinisches Cannabis selbst anzubauen. Es ist überhaupt nicht schwierig und wird in einigen Fällen sogar toleriert.

Medizinisches Weed anbauen

Der Anbau von medizinischem Cannabis ist überhaupt nicht schwierig. In der Tat ist es genau das gleiche wie der Anbau von normalem Weed. Suchen Sie in unserem Shop nach CBD Samen oder medizinischen Cannabissamen und finden Sie heraus, welche Sorte am besten zu Ihnen passt. Sie können für jede Marke nach Zweck und Spezifikationen filtern. Wählen Sie beispielsweise den gewünschten CBD-Prozentsatz oder ein anderes Merkmal, das Sie für wichtig halten. Die Filter sollen Ihnen die Auswahl erleichtern.

Sie haben Cannabissamen zu Hause? Danach ist es genau das gleiche wie bei jeder anderen Kultur. Unser Meistertipp für Anfänger: Lesen Sie sich Blogs zu Blattproblemen sorgfältig durch, bevor Sie beginnen. Hier finden Sie die Grundregeln, auch für den Anbau von medizinischem Weed. In den anderen Teilen der Serie schützen wir Sie vor Mängeln und Krankheiten von (medizinischen) Cannabispflanzen.

Benötigen Sie Tipps für den Anbau von medizinischem Cannabis? Lesen Sie unsere anderen Blogs für diese Kategorie Cannabisanbau oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice!

Die besten CBD Samen

Der Anbau von medizinischem Cannabis erfolgt mit speziellen Samen. Diese werden im Volksmund CBD Samen oder Mediwiet-Samen genannt. Wie bereits erwähnt, enthalten medizinische Cannabissamen häufig mehr CBD als THC, dies muss jedoch nicht der Fall sein (dazu später mehr). Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Reihe beliebter CBD Samen für Sie aufgelistet. Sehen Sie sich die Informationen für jeden Samen an, um festzustellen, ob Ihnen der Geschmack, die Wirkung und beispielsweise der CBD-Prozentsatz gefallen. Haben Sie Fragen zu einem Samen? Dann können Sie jederzeit den Kundendienst kontaktieren! Die besten Mediwiet-Samen:

CBD Critical Mass (Dutch-Headshop-Hausmarke)

Gras mit dem höchsten CBD-Gehalt

Der König auf dem Gebiet der CBD Samen ist Paradise Seeds. Mit diesen CBD Samen können Sie Cannabis mit dem höchsten CBD-Gehalt anbauen. Der CBD-Prozentsatz des medizinischen Weeds, den Sie mit diesen Samen anbauen können, kann bis zu 20% betragen. Für Ihre Bequemlichkeit haben wir zwei der CBD-reichsten Cannabis-Sorten für Sie aufgelistet:

CBDivine und CBDenergy haben unterschiedliche Wirkungen. Weed mit dem höchsten CBD-Gehalt züchten Sie am besten mit diesen Qualitäts-Produkten.

1:1 Cannabissamen

Bei 1:1 Cannabissamen ist der THC-Gehalt genauso hoch wie der CBD-Gehalt. Das Resultat: Ein wunderbar ausgeglichenes High, das es fast unmöglich macht, paranoide Gefühle zu erleben. Der Entourage-Effekt spielt bei diesem High eine wichtige Rolle. Die Cannabinoide verstärken sich optimal mit 1: 1 Cannabissamen. Eine Auswahl der Besten:

Suchen Sie einen Pokalsieger? Dann wählen Sie den Painkiller XL oder CBD Skunk Haze!

CBD Auto White Widow (Dutch-Headshop-Hausmarke): Bestseller

Ist jedes medizinische Weed reich an CBD? Nein!

Medizinisches Cannabis muss nicht unbedingt reich an CBD sein. Es gibt auch THC-reiche Sorten, die bei medizinischen Anwendern sehr gut ankommen. Menschen, denen es nichts ausmacht, stoned zu werden, entscheiden sich oft für THC-reiches medizinisches Weed. Es ist auch bekannt, dass THC andere medizinische Wirkungen als CBD hat, aber darüber können wir Ihnen nicht mehr erzählen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob es in Ihrer Situation sinnvoll ist, medizinisches Weed zu verwenden. Um die Liste zu vervollständigen, geben wir hier die besten Mediwiet-Samen an, die reich an THC sind:

Vanilla Kush und der CBD Compassion haben zuvor auch einen Cannabis Cup gewonnen. Wollen Sie immer die Nummer 1? Dann ist Ihre Wahl schnell getroffen.

Quellen:

[1] CBD Testers: “How Does It Feel To Smoke CBD Hemp Buds”.