Peyote Kaktus Growkit [Lophophora Williamsii] 20 Samen

Peyote Kaktus Growkit [Lophophora Williamsii] 20 Samen

Auf Lager

Rabatt | pro Stück
Haftungsausschluss
  • Kauf 2 für je 18,95 und spare 5%
  • Kauf 3 für je 18,55 und spare 7%
  • Kauf 5 für je 17,96 und spare 10%

Wollen Sie Ihren eigenen Peyote-Kaktus züchten? Dann entscheide dich jetzt für das Peyote-Kaktus-Zucht-Set. Damit hast du alles zur Hand, um deinen eigenen Kaktus auf deiner Fensterbank wachsen zu sehen! Sie erhalten 20 Peyote-Kaktussamen, Kakteenerde, Sand, Perlit und feine Kieselsteine. Zuerst verwendest du Leuchtstoffröhrenlicht und dann kannst du auf Sonnenlicht umstellen. Es macht immer Spaß, es auszuprobieren!

Info Specs Bewertungen Versand

Peyote-Kaktus

Der Peyote-Kaktus ist ein kleiner, stacheliger Kaktus, den man benutzt, wenn man einen heftigen Trip erleben will. Der Grund dafür ist, dass der Kaktus die halluzinogene Substanz Meskalin enthält. Diese natürliche Substanz erzeugt körperliche und intensive mentale Effekte, die einem Pilz- oder LSD-Trip in nichts nachstehen.

Merkmale Growkit

  • Züchten Sie ganz einfach Ihren eigenen Kaktus
  • Ein All-in-One-Paket
  • Enthält 20 Peyote-Kaktussamen

All-in-1-Paket

Wenn Sie dieses Produkt kaufen, haben Sie ein Komplettpaket, um Ihren eigenen psychedelischen Peyote-Kaktus zu züchten. Sie haben alles zur Hand, um den Meskalin-haltigen Kaktus auf Ihrer Fensterbank wachsen zu sehen. Beim Keimen und Wachsen der Minikakteen ist es am besten, Leuchtstofflicht zu verwenden. Erst nach einer Weile ist (indirektes) Sonnenlicht geeignet.

Inhalt der Verpackung

  • 20 Peyote-Kaktus-Samen
  • Kakteenerde
  • Sand
  • Feine Kieselsteine
  • Perlit

Anweisungen für den Anbau

Die Keimung von Peyote-Samen (Lophophora williamsii) ist ein Prozess, der Zeit und Geduld erfordert, da diese Kaktusart von Natur aus langsam wächst. Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen können:

  1. Besorgen Sie die richtigen Materialien: Sie benötigen Peyote-Samen, Kakteenerde, kleine Töpfe oder Saatgutbehälter und eine Plastiktüte oder ein Mini-Gewächshaus, um die richtige Feuchtigkeit zu erhalten.
  2. Füllen Sie die Töpfe oder Saatgefäße mit der Kakteenerdemischung und befeuchten Sie die Erdmischung mit Wasser.
  3. Verteilen Sie die Peyote-Samen gleichmäßig auf der Oberfläche der Erde. Bedecken Sie sie nicht mit Erde, da sie zum Keimen Licht benötigen.
  4. Stellen Sie die Behälter in einen Plastikbeutel oder ein Mini-Gewächshaus, um eine feuchte Umgebung zu schaffen. Verschließen Sie den Beutel oder das Gewächshaus nicht vollständig, da eine gewisse Luftzirkulation erforderlich ist.
  5. Legen Sie die Samen an einen warmen Ort mit viel indirektem Sonnenlicht. Die ideale Temperatur für die Keimung von Peyote-Samen liegt zwischen 20 und 30 Grad Celsius.
  6. Halten Sie die Erde feucht, aber nicht nass. Gießen Sie am besten, indem Sie den Boden der Töpfe in Wasser tauchen, damit sich die Erde mit Wasser vollsaugen kann. Zu viel direktes Wasser kann die Samen wegschwemmen oder sie anfälliger für Schimmel machen.
  7. Unter den richtigen Bedingungen können die Samen innerhalb von einer Woche bis zu einem Monat keimen. Seien Sie geduldig, einige Samen können länger brauchen.
  8. Sobald die Sämlinge erscheinen, halten Sie sie in der gleichen feuchten Umgebung, bis sie stark genug sind, um unter weniger feuchten Bedingungen zu überleben.
  9. Wenn die Pflänzchen etwas größer sind, können Sie sie vorsichtig in ihre eigenen Töpfe mit Kakteenerde verpflanzen.

Zusätzliche Tipps für den Anbau von Peyote:

  • Licht: Junge Peyote-Kakteen brauchen viel indirektes Sonnenlicht, aber direktes Sonnenlicht kann schädlich sein. Sorgen Sie also für einen Standort, an dem sie genügend Licht bekommen, aber schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung, besonders während der heißesten Stunden des Tages.
  • Wasser: Peyote-Kakteen brauchen eine gute Drainage, damit die Wurzeln nicht verfaulen. Es ist wichtig, zwischen den Wassergaben zu warten, bis der Boden vollständig trocken ist. Im Winter, wenn die Pflanzen ruhen, sollte die Bewässerung reduziert oder sogar ganz eingestellt werden.
  • Temperatur: Peyote-Kakteen lieben Wärme, aber sie können auch niedrigere Temperaturen vertragen. Am besten gedeihen sie bei Temperaturen zwischen 16 und 27 Grad Celsius. Allerdings können sie bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius geschädigt werden, daher ist es wichtig, sie im Winter warm zu halten.
  • Erde: Verwenden Sie eine gut durchlässige, speziell für Kakteen geeignete Erdmischung. So kann das Wasser leicht abfließen und die Wurzeln bleiben nicht zu lange nass.
SKU 0346
GTIN 0138028002525
Verfügbarkeit Auf Vorrat
Marken Inner Visions
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:
Peyote Kaktus Growkit [Lophophora Williamsii] 20 Samen
Wird geladen …

Ihre Bewertung wurde zur Moderation übermittelt.

Wir können dieses Produkt nicht in die folgenden Länder versenden:
Kroatien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Ungarn, Italien, Lettland, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien
Zauberpilze Growkit Mexicana (Ready-to-Grow Growkit)

Ab 21,95

Anzeigen Anzeigen
Magische Trüffel Atlantis (Hausmarke) 15 Gramm
14,95
San Pedro Kaktus Growkit [Echinopsis Pachanoi] 20 Samen
19,95