Herkunft Cannabis Sativa

Cannabis Sativa ist die Graspflanze, die zuerst gefunden wurde, älter als die Indica-Arten. Das könnte etwas mit dem Ort zu tun haben, an dem Sativa am meisten wächst. Im Gegensatz zu Indica wächst Sativa nicht in Berggebieten, sondern an Orten, wo viel Sonne scheint. Denken Sie an sonnige Regionen in Asien, Afrika, Südamerika und auch in Europa. Sativa-Gras wurde aus Ländern wie Kolumbien und Thailand geschmuggelt.

Die Pflanze wurde ursprünglich als Medizin verwendet. Dies geschah hauptsächlich in asiatischen Ländern wie China und Thailand. Die Pflanze wurde hier vor unserer Ära entdeckt und genutzt. Haschisch aus der Sativa-Pflanze wurde im neunten Jahrhundert in arabischen Ländern populär.

Cannabis Sativa Samen

Sativa-Weed oder Cannabis Sativa hat eine Reihe von deutlichen Merkmalen. Zunächst neigen Sativa-Sorten dazu, höher zu wachsen als Indica-Sorten. Sie erreichen Höhen von bis zu drei Metern und die Blütezeit dauert etwas länger. Als Ergebnis haben Sie oft einen höheren Ertrag, wenn Sie Sativa-Weed anbauen. Auch die Blätter einer Sativa-Cannabispflanze sehen anders aus. Sie sind am feineren Blatt mit dünnen Fingern zu erkennen. Indica-Blätter werden viel breiter.

Sativa-Sorten produzieren auch Gras mit anderen Wirkungen als Indica-Sorten. Die Effekte sind allgemein als etwas mehr spirituell erweiternde bekannt. Sie sind jedoch nicht alle gleich. Die Wirkungen von Sativa-Cannabissorten können enorm variieren. Bei Indica-Sorten, die etwas mehr körperlich entspannende Wirkungen bieten, gibt es oft eine klare Trennlinie. Da es sich hier um Sativa-Weed handelt, geben wir weiter unten auf dieser Seite einen Überblick über die häufigsten Wirkungen.

Sativa Sorten & Strains

Sowohl bei den Indica- als auch bei den Sativa-Cannabissorten gibt es eine Reihe sehr bekannter und beliebter Sorten. Wer kennt sie nicht, die weltberühmte White Widow? Ein gutes Beispiel für typisches Sativa-Weed. Das energetische High, das sie bewirkt, ist typisch für diese Art von Gras.

Es gibt natürlich noch viele weitere typische Sativa-Cannabissorten. Was ist mit Amnesia? Jeder hat es schon einmal geraucht. Schließlich gibt es viele verschiedene Arten von Amnesia. Die Sativa-Sorte stammt von Jack Herer ab. Zusammen mit Cinderella 99 die uralten Vorfahren des Amnesia-Weeds. Und wer Amnesia sagt, denkt natürlich sofort an Amnesia Haze. Es ist eine der vielen Haze-Arten in unserem Sortiment. Wenn Sie unter unseren Sativa-Sorten oder auf der Menükarte des Coffeeshops suchen, werden Sie auf viele dieser „Haze-Sorten“ stoßen.

Haze ist Sativa

Die bekanntesten Cannabis-Sativa in den Niederlanden sind die Haze-Sorten. Lemon Haze, Silver Haze, Amnesia Haze ... sie sind alles Gras aus Sativa-Cannabis-Samen. Sind Sie Liebhaber eines leckeren Dunstes und möchten Sie selbst Haze-Pflanzen anbauen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir haben die besten Haze-Samen für Sie in dieser Kategorie!

Cannabinoiden in Sativa Sorten

Cannabinoide sind in jeder Art von Cannabis enthalten. Dies sind Substanzen, die an Rezeptoren in Ihrem Körper binden können, die Gefühle wie Appetit, Schmerz, Müdigkeit und vieles mehr verursachen. Sowohl in Indica- als auch Sativa Sorten gibt es neben den bekannten THC- und CBD-Substanzen viel mehr funktionierende Cannabinoide. Dann gibt es Terpene. Dies sind Substanzen, die Geschmack und Wirkung verändern können.

Sativa enthält relativ mehr CBD als Indica. Dies erzeugt spirituell erweiternde Effekte. Indica ist reich an THC, so dass Sie die Wirkung in Ihrem ganzen Körper spüren. Mit Sativa sind Sie daher oft higher und fühlen es am stärksten in Ihrem Kopf. Von den beiden Arten ist dies die Variante, die Sie sozial, glücklich und euphorisch macht.

Wirkungen von Sativa Weed

Für jeden kann die Wirkung von Gras unterschiedlich sein. Bei Sativa- und Indica-Arten treten jedoch häufig bestimmte Wirkungen auf. Die Auswirkungen von Sativa auf einen Blick:

  • Kann sozial und kreativ wirken.
  • Kann einen Lachkick verursachen.
  • Aufgrund des relativ höheren CBD-Anteils eignet sich Sativa für entspannende und medizinische Anwendungen.
  • Aufgeregtes Gefühl.
  • Fröhlich und euphorisch.
  • Mehr Gefühl im Kopf als im gesamten Körper.
  • Gibt Energie insbesondere zum Fokussieren.

Warum Sativa Weed?

Indica und Sativa Hanfsamen haben beide ihre eigenen Vorteile. Die Hauptgründe für die Wahl von Sativa-Samen sind:

  • Sativa ist normalerweise reicher an CBD als Indica.
  • Besser für medizinische Zwecke.
  • Weniger reich an THC als Indica. Also weniger stoned im ganzen Körper.
  • Größere Pflanzen mit einem höheren Ertrag pro Pflanze als Indica-Cannabispflanzen.
  • Längere Blütezeit als Indica.
  • Für den Anbau im Freien sehr gut geeignet (auch in Innenräumen möglich, aber Vorsicht: es werden große Pflanzen!).

Äußerlich Sativa Sorten

Sie können Sativa-Cannabispflanzen gut erkennen. Sie sind viel größer als Pflanzen von Indica-Samen. Sie können bis zu drei Meter hoch werden und wachsen daher oft über den Zaun. Durch die enorme Größe haben Sie einen höheren Gesamtertrag pro Pflanze. Wenn Sie den Ertrag pro m2 betrachten, ist der Indica produktiver. Sativa-Graspflanzen haben ein feineres Blatt als Indica-Graspflanzen. Sie können das Blatt an seinen dünnen Fingern mit "scharfen Nägeln" erkennen. Ein Indica-Blatt kann so breit sein wie das eines Ahorns.

Unsere Marken

Unser Sortiment setzt sich aus Sativa-Cannabissamen der besten MaMarken am Markt zusammen. Folgende sind die wichtigsten:

  • Greenhouse Seed Companyhat während seines inzwischen 25-jähigen Bestehens viele internationale Cannabis-Cups gewonnen und ist damit eine der erfolgreichsten Samenbanken der Welt. Die komplette Linie Genetica von Greenhouse Seeds ist das Resultat intensiven Züchtens, Kreuzens und Zurückkreuzens, mit dem Resultat eines vielfältigen Angebots von feminisierten Spitzenqualitäts-Samen. Wählen Sie aus autoflowering Weedsamen, CBD Weedsamen oder Samen, die speziell für den Anbau unter spezifischen Bedingungen geeignet sind. Wie dem auch sei: Greenhouse Seed Co. ist Marktführer im Bereich Strains mit speziellen, wunderbaren Geschmäckern und Aromen.
  • Das Unternehmen Dutch Passion aus Amsterdam öffnete offiziell 1987 seine Pforten, aber die umfangreiche Cannabis-Genetik, die die Grundlage für die Arbeit des niederländischen Unternehmens bildete, stammt aus den 1970er Jahren. Dutch Passion steht für Kompetenz und niederländischen Stolz. Die erfahrenen Züchter von Dutch Passion waren z.B. die Erfinder der feminisierten Weedsamen und traten vor kurzem in die Welt des CBD-Öls ein. Dutch Passion hat nicht umsonst mehr als 50 Cannabis-Cups mit seiner weltberühmten Weed-Genetik gewonnen.
  • Barney’s Farm Seed Company aus Amsterdam ist ein Team erfahrener Züchter, die sich seit Anfang der 80er Jahre mit Weedsamen beschäftigen. Dank dieser Erfahrung ist es Barney’s Farm möglich, sehr hochwertige Weedsamen zu produzieren. Barney’s Farm hat mit diesen einzigartigen Strains zahllose Cannabis Cups gewonnen. Denken Sie dabei beispielsweise an G13 Haze, Crimea Blue und Vanilla Kush. Es kommen häufig neue, interessante Strains auf den Markt, die ebenso beliebt werden wie ihre Vorgänger.
  • Royal Queen Seeds hat einige Preise vorzuweisen. Nehmen Sie beispielsweise die Special Queen #1, Royal Dwarf Autoflower und Northern Light. Diese Pflanzen gewannen den renommierten Cannabis Cup von Highlife und High Times. Der Erfolg kommt durch die einzigartige Genetik, die das Resultat von mehr als 20 Jahren professioneller Zuchterfahrung ist.
  • Unser Sortiment setzt sich aus Sativa Hanfsamen von den besten Marken des Marktes zusammen. Dies sind die wichtigsten. Möchten Sie Cannabis anbauen und suchen Sie qualitativ hochwertiges Saatgut zu einem günstigen Preis? Dann sind unsere Hausmarken-Cannabissamen die beste Wahl für Sie. Cannabissamen von Privatmarken sind von hoher Qualität, aber im Vergleich zu großen Marken günstig. Befolgen Sie unsere mitgelieferten Keimungsanweisungen, um das beste Ergebnis zu erzielen.
 

Age-Gate DE

Um unseren Webshop besuchen zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie 18 Jahre oder älter sind


Ja, ich bin 18 Jahre oder älter Nein, ich bin nicht 18